APEDEMIEMOVIE
Ihre Filmproduktion aus Bretten bei Karlsruhe


News


Entdecken Sie hier was gerade an Produktionen läuft. Schaut beim Making of hinter die Kulissen und bleibt auf dem Aktuellen Stand was gerade alles bei ApeDemieMovie geht.




ANDRITZ Kaiser in Gölshausen

Im Imagefilm der Firma ANDRITZ Kaiser in Gölshausen steht das Unternehmen, deren Arbeitsweisen und Produkte im Mittelpunkt. Für den Clip hat Ape Demie Movie Szenen in den verschiedenen Bereichen der Firma gefilmt, so dass die Zuschauer die Firma näher kennenlernen. Neben den Tätigkeiten auf dem Firmengelände sind auch Aufnahmen bei Kunden aus der Region und Zulieferern in Mainz gedreht worden. Tätigkeiten auf dem Firmengelände sind auch Aufnahmen bei Kunden aus der Region und Zulieferern in Mainz gedreht worden.
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ mit Sitz in Graz, Österreich beschäftigt weltweit rund 25.400 Mitarbeiter. ANDRITZ Kaiser mit Sitz in Gölshausen ist ein globaler Systemlieferant in der Stanz- und Umformindustrie und liefert fertige Pressanlagen mit modernster Technik.



Printwerbung für den Musikverein Flehingen e.V. designt

Der Musikverein Flehingen e.V. feiert Anfang November ihren Volks Rock Stadel. Hierfür hat Ape Demie Movie das Design von Flyer, Poster und Eintrittskarten kreiert. Dazu haben sich zwei der Mitglieder im hauseigenen Studio mit Dirndl und Lederhose fotografieren lassen und sind nun die Gesichter auf der Printwerbung für diese Veranstaltung.



Produktfotografie: 3D-Modell im Fokus

Für die Firma Weber KP, mit Sitz in Bretten-Gölshausen, hat Ape Demie Movie von einem 3D-Modell ein Produktfoto erstellt. Dieses möchte die Firma auf ihrer Homepage nutzen. Die Kulisse hat Ape Demie Movie selbst gebaut. Auf Stahlböcken haben Styrodurplatten den Untergrund für ein Sandgemisch gebildet, in dem am Ende das Fotomodell Platz gefunden hat. Auf den Bildern sind zwei von der Firma Weber KP hergestellte 3D-Modell, die durch einen 3D-Druck entstanden sind, mit einem punktuellen Laser zu sehen.



Stanzautomaten erstrahlen in ganz besonderem Licht

In einzigartigem Licht zeigt „Illusion of Metal“ die einzelnen Metallkomponenten der gigantischen Stanzautomaten des Pressenherstellers ANDRITZ Kaiser aus Gölshausen. Im Clip werden die Pressen und Maschinenbauteile in einer besonderen Art und Weise in Szene gesetzt. Konzipiert hat APEDEMIEMOVIE den Film für die Belchexpo in Stuttgart. Nach dem Messeauftritt der Firma ANDRITZ Kaiser sind Szenen mit weiteren Stanzautomaten und einer Pressenanlage hinzugekommen. Im Messefilm sind außerdem eine Haspel und eine Richtmaschine der Firma LORENZ Anlagentechnik zu sehen. Gedreht hat APEDEMIEMOVIE direkt vor Ort beim Kunden. Das Besondere war, dass alle Aufnahmen bei Nacht entstanden sind. Die Maschinenkomponenten hat die Firma FS Flashlights im Dunkeln mit Speziallampen in verschieden farbigem Licht ausgeleuchtet. Untermalt werden die zusammengeschnittenen Sequenzen mit der dazu abgestimmten Musik. Die ANDRITZ AG präsentiert nun den Clip auf deren YouTube Kanal, so dass sich die Kunden rund um die Uhr ein Bild über die Produkte des Sondermaschinenbauers machen können.



BMX-Session im ODP Karlsruhe

Durch Zufall ist Ape Demie Movie auf dem ODP Skateplatz in Karlsruhe auf den BMX-Fahrer Elia Benetton aufmerksam geworden und hat die Chance genutzt mit dem Rider einen Drehtermin zu vereinbaren. Beim Dreh konnte der Sportler sein Können auf dem BMX-Bike zeigen. Während seiner Line zeigte er spektakuläre Sprüngen, darunter Backflips und Flares, die Ape Demie Movie mit Elia festgehalten hat. Nach dem Schnitt entstand ein Clip, der einen Ausschnitt aus Elia Benettons Repertoire zeigt.



Geschichte ein Stück greifbar machen 

Um einen Teil der Brettener Stadtgeschichte nicht nur in Bild und Ton zu dokumentieren, sondern auch etwas greifbarer und anschaulicher zu gestalten, hat ApeDemieMovie das Geschehen rund um den Pfeiferturm von früher bis heute festgehalten. In einer dreiteiligen Dokumentation, die nun auf drei Monitoren in den Etagen des Turms gezeigt wird, erfahren Gäste bei der Turmbesichtigung alles zur Geschichte, der Bedeutung und der Sanierung des Pfeiferturms.

Der Dreh orientierte sich am Konzept und Drehbuch, die eigens für die Filme angefertigt wurden. ApeDemieMovie scheute keine Mühen, um die Bilder so zu gestalten, dass sie autentisch wirken. Dazu entstanden Animationen vom Turm und der Stadtmauer, um zu zeigen, wie die Gemäuer einmal ausgesehen haben könnten. Außerdem übernahmen die Mitglieder der Mittelaltergruppe Schafsrichter und ihr Gefolge Rollen und spielten Gefangener, Türmer und Bevölkerung. Für die Szenen, die den Brand des Turms darstellen sollten, schweißte ApeDemieMovie ein Turmmodell, um dieses beim Dreh anzünden zu können. Beaufsichtigt wurden die Filmaufnahmen durch die Freiwillig Feuerwehr Bretten. Gedreht wurde nicht nur im Pfeifertum selbst, sondern auch an weiteren historischen Gebäuden in Bretten, bis hin nach Sinsheim, Heidelsheim und Sulzfeld. Wichtig für die Dokumentation waren auch die zahlreichen freiwliggen Helfer, die seit mehreren Jahren den Turm sanieren. Sie lieferten Bildmaterial, fachkundiges Wissen und berichten im Film über Erlebnisse und Erfahrungen.

Die komponierte Filmmusik kommt aus den Gospelgroove Studio, in dem auch der Sprecher Hans-Peter Bögel, bekannt aus der ZDF Reihe Terra X, den Text eingesprochen hat. Den Film könnt Ihr hier im Shop online bestellen.



ApeDemieMovie taucht in ein neues Zeitalter ein  

Zum ersten Mal konnte ApeDemieMovie bei der Produktion des Musicals "Der kleine Muck" sein erweitertes Angebot anwenden. Nun ist es ApeDemieMovie möglich Filme mit dem Mehrkanaltonsystem Dolby Digital 5.1-Ton auszustatten. Der Unterschied liegt darin, dass es beim 5.1-Ton sechs Kanäle gibt, die es den Zuschauern ermöglichen, sich zu fühlen, als seien sie inmitten des Films. Jedoch geht das neue Zeitalter bei ApeDemieMovie nicht nur bis Dolby Digial, sondern bis Dolby Digital Plus. So wird vor allem Dolby Digital in der Film- und Fernsehtechnik, für DVD´s oder Blu-rays angewandt. Dolby Digital Plus kommt in erster Linie beim hochauflösenden Fernsehen HDTV, den DVD-Nachfolgeformaten HD DVD und Blu-ray oder bei Streaming-Angeboten zum Einsatz.



"Der kleine Muck" auf der Kinoleinwand

Bei der Präsentation des Musicalmitschnitts "Der kleine Muck" waren fast alle Plätze im großen Saal im Kino in Mühlacker besetzt. Mit läuchtenden Augen verfolgten die Kids des Spatzenchors aus Maulbronn das Musical, bei dem sie alle selbst mitgemacht haben und in eine Rolle gschlüpft sind. ApeDemieMovie war bei den beiden Aufführungen im Spätsommer dabei und hat die Aufnahmen zusammengeschnitten und in Zusammenarbeit mit MusicProductionServices mit einem Dolby Digital 5.1-Ton ausgestattet. Die Musical-produktion gibt es nun auch auf DVD zu kaufen.


Skaten im ODP Karlsruhe  

Reece Knobloch skatet für das Label Skanis. Der Junge Skater war bereits bei unterschiedlichen Contests dabei und hat dort schon so manchen Preis gewonnen. Im ODP Skatepark Karlsuhe hat ihn  ApeDemieMovie spontan begleitet und ihn beim skaten gefilmt. Dabei entstand ein Clip, der einen Einblick in das Talent von Reece zeigt.



Nichts wie los zum Handball

Für die Heimspiele der Handballmannschaft SG Pforzheim Eutingen in der Bertha Benz Halle in Pforzheim hat ApeDemieMovie einen Trailer zum Einlaufen der Mannschaft gedreht. In insgesamt drei Drehtagen entstanden die Aufnahmen. Gedreht wurde bei den Sponsoren des Vereins. Hauptdarsteller sind die Spieler, die in den Betrieben der Sponsoren in verschiedenen Berufen tätig sind. Zentrales Element ist die Wempe Uhr, die bei Feierabend die Spieler auf ihr Training aufmerksam macht. Um nach Feierabend schnell zum Training zu kommen, lassen sie bei der Arbeit alles und jeden stehen und liegen, schließlich wartet der Trainer schon in der Halle auf seine Spieler. Da werden Rohre fallen gelassen, Bankkunden am Schalter vertröstet oder ein Transporter gekidnapped.



Offizieller Vorspann der DRL - Deutsche Ringerliga     

Zum Saisonstart der neu gegründeten Deutschen Ringer Liga (DRL) hat ApeDemieMovie den offiziellen Vorspann erstellt. Neben den 3D-Animationen und den Szenen aus Ringkämpfen, beinhaltet dieser Musik, die eigens aus den Federn des 5Stroke Studio stammen. Der Vorspann wird bei den Internet- und TV-Übertragungen ausgestrahlt. Außerdem ist er ebenfalls auf den Monitoren in den Hallen der Ringervereine, die zur DRL gehören, zu sehen sein.



KSC Jugendaktion - Werbespot vom Exclusivpartner jobs@vision

Die Firma Jobsadvision unterstützt durch den Verkauf ihrer KSC-Jugend-Aktions-Pakete die KSC-Jugend. Für dieses Projekt hat ApeDemieMovie innerhalb einer Woche einen Werbespot produziert, der nun in der Saison 2017/2018 bei jedem Heimspiel auf der Leinwand im Stadion läuft. Zu sehen sind Kids und die KSC-Spieler Dirk Olishausen, Marcel Mehlem und Malik Karaahmet, die für die Kampagne stehen. Gedreht wurde im KSC Stadion, auf den Trainingsplätzen des Vereins, aber auch auf einem Bolzplatz und in der Kabine.



Green Screen ermöglicht virtuellen Rundgang   

ApeDemieMovie hat für die Firma Kieselmann aus Knittlingen vor einem Green Screen Szenen für einen virtuellen Rundgang in einer Brauerei gedreht. Die Sequenzen sind Teil eines Messefilms. Dabei führt einer junge Dame durch die Brauerei. Eine VR-Brille macht den Rundgang möglich und sorgt dafür, dass der Betrachter hautnah dabei ist.



ANDRITZ Kaiser Ausbildungsfilm     

Für die Firma Andritz Kaiser, mit Sitz in Gölshausen, hat ApeDemieMovie einen Ausbildungsfilm gedreht. In Zusammenarbeit mit Textagentur und Tonstudio sind Konzept, Filmaufnahmen und Sound für den Film entstanden.

Die Wünsche und Vorstellungen des Kunden sind bereits in das Konzept eingeflossen. Beim Dreh wurde modernste Kameratechnik verwendet, die den besonderen Filmlook hervorhebt. Der Sound ist individuell auf die Firma abgestimmt und entstand durch Aufnahmen der Stanzgeräusche, die die hergestellten Maschinen von sich geben.

Im Mittelpunkt des Films stehen die Lehrlinge und deren Ausbildung bei der Firma, sodass jeder, der auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist, Einblicke erhält und sich bei Interesse bewerben kann.

Andritz Kaiser ist ein Sonderpressenhersteller, der in den Bereichen Industriemechaniker/in und Elektroniker/in ausbildet. In der Firma können den Ausgelernten verschiedene Wege offen stehen.



Weber-KP kommt auf den Hund

Bei der Brettener Messe hat sich die Firma Weber KP an ihrem Messestand mit einer Video-Slideshow, die von ApeDemieMovie erstellt wurde präsentiert. Darin ist zu sehen, wie das „Brettener Hundle“ aus Beton gescannt wird und daraus kleine 3D-Modelle erstellt werden. Die 3D-Modelle waren dann als Anhänger für Halsketten erhältlich. Die Slideshow wurde aus bereits vorhanden Bildern zusammengestellt und mit Effekten versehen.  


Das RehActiv-Team stellt sich vor     

Sport, Gesundheit und Lebensfreude für Menschen mit chronischer Krankheit steht für das Team von RehActiv im Vordergrund. Um auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen, hat Ape Demie Movie die Trainer der Sportgruppen an den einzelnen Standorten begleitet. Für den Imagefilm haben sich die Trainer und ihren Standort in einem kleinen Interview vorgestellt. Außerdem war Ape Demie Movie bei den Sporteinheiten dabei und hat verschiedene Eindrücke eingefangen, um zu zeigen, dass jeder willkommen ist und mitmachen kann.


Musikclip Busticket     

Die Schülerband Atomic Kiss vom Salzach-Gymnasium Maulbronn hat ein eigenes Album mit selbstgeschriebenen Songs aufgenommen. Zum Song Busticket entstand zusammen mit ApeDemieMovie ein Musikvideo. Dazu hat Ape Demie Movie mit den Schülern unter anderem im Schloss Bruchsal, im Fitnessstudio oder in der ehemaligen JVA Heidelberg gedreht. Im Klosterhof Maulbronn waren alle Schüler des Gymnasiums beteiligt. Dort wurde mit dem Bus von Südwest Bus gefilmt. Die Aufnahmen für den Musikclip haben sich prüfungsbedingt ein Jahr hingezogen. Am Ende konnte die Band mit ihren Fans das Album- und Video-Release im Jugendhaus in Mühlacker feiern.


Fit und gesund bleiben     

Schreibtischarbeit,  zu wenig Bewegung und schnelles ungesundes Essen. Wer kennt das nicht? Ruckzuck fühlt man sich unwohl und hat ein paar Kilos zu viel auf den Rippen. Anette Kümmel von AK-Movements bietet verschiedene Gruppen- und Personal-Sportkurse an, um sich fit zu halten. ApeDemieMovie hat Impressionen von den verschiedenen Trainingskursen eingefangen und zu einem kleinen Werbetrailer verarbeitet.


Groovejazzfunk im Tonstudio   

Die Heilbronner Jazzband Surprise haben ihre Songs "N.Y." und "Purprice" im AGM Studio aufgenommen und sich dabei von ApeDemieMovie filmen lassen. Herausgekommen sind zwei Musikvideo, bei dem die fünf Musiker ihre künstlerische Fähigkeit und ihren Song präsentieren. Hier ein Zusammenschnitt beider Clips.


Das Leben ein bisschen lebenswerter machen   

Nicht immer läuft im Leben alles gut. Das Alter macht vor niemandem hat und manchmal zwickt und zwackt es an manchen Körperstellen oder ernstzunehmende Krankheiten tauchen, egal wie alt,  plötzlich auf und verändern das komplette Leben. Dann gilt es oft den Kopf nicht in den Sand zu stecken, für sich zu kämpfen und sich Gutes zu tun. Anette Kümmel von AK Movement betreut eine Reha-Sport Orthopädie Gruppe und stimmt ihre Übungen auf die körperlichen Möglichkeiten der Teilnehmer ab. ApeDemieMovie zeigt, wie eine solche Trainingseinheit aussieht


CD-Werbung einmal anders 

Eine CD-Release ist für jeden Musiker immer wieder ein Highlight seiner Karriere. Monate-, manchmal auch jahrelange Arbeit steckt dahinter, die nun der Öffentlichkeit präsentiert werden soll. Doch wie werbe ich am besten dafür und erreiche möglichst viele potenzielle Käufer? Wie wäre es mit einer kleinen auf, auf den Künstler zugeschnittenen Videopräsentation der neuen CD? ApeDemieMovie macht dies möglich und bietet eine individuell gestaltete CD-Werbung an.


Momente für die Ewigkeit  

Das Ziel eines jeden Sportlers sind die Erfolge. Wer träumt nicht am Ende des Wettbewerbs oder der Saison ganz oben zu stehen? Genau dieses Ziel ist für die Ringermannschaft des SV Germania Weingarten 04 Realität geworden. Nach einer ereignisreichen Saison und ungewisser Zukunft des Ringersports konnten die Sportler mit ihren Leistungen überzeugen und sind zum 3. Mal in der Verinsgeschichte Deutscher Ringermeister geworden. ApeDemieMovie hat die Mannschaft bei ihren Kämpfen begleitet und hat den einmaligen Moment mit unbeschreiblichen Emotionen und einer einmaligen Atmosphäre für die Ewigkeiten festgehalten. Herausgekommen ist ein Trailer, der alle Beteiligten noch einmal in Erinnerungen schwelchen lässt.



Lila Wolken in Bretten  

Es war bereits schon dunkel am Himmel beim Konzert der Band Neun.Live auf dem Marktplatz beim Peter und Paul Fest in Bretten. Doch die lila leuchtenden Lichter auf der Bühne haben dem Publikum genau die richtige Stimmung verpasst, so dass die Prämiere des Songs Lila Wolken ein voller Erfolg war. Wie bereits die schon im Vorfeld veröffentlichten Konzertmittschnitte soll auch dieser Einblick in die künstlerische Arbeit der Musiker geben.



Ringen 1. Bundesliga

Die Ringer des SV Germania Weingarten kämpfen in der 1. Bundesliga. In der Mineralix-Arena treten sie bei jedem Heimspiel vor ausverkaufter Kulisse gegen ihre Gegner an. Um noch mehr Aufmerksamkeit für ihren Verein und das Ringen zu bekommen, hat ApeDemieMovie mehrere Trailer zusammengeschnitten, die zu Werbezwecken hauptsächlich für Facebook konzipiert sind und zum nächsten Heimkampf einladen sollen.



Feuerwehr lässt hinter die Kulissen schauen

Wer gerne mehr über die Dreharbeiten auch hinter der Kamera erfahren möcht, für den ist das Making-Of genau das richtige. ApeDemieMovie gibt einen Einblick in deren Arbeit und hat mit Markus Rittmann von der Freiwilligen Feuerwehr Bretten über den Dreh und die Idee zum Film gesprochen.


Schule, was dann?              

ApeDemieMovie hat die Firma Kieselmann etwas genauer unter die Lupe genommen. Was macht die Firma überhaupt und welche Ausbildungsberufe bietet die Firma aus Knittlingen an? Diese Fragen werden im Imagefilm, der bei Ausbildungsmessen und Berufseinsteiger-veranstaltungen gezeigt werden beantwortet. Azubis stellen ihre Berufe vor und zeigen was ihre Aufgaben sind. Außerdem führen Auszubildende durch die Firma und gewähren Einblick in die Firma.


Hochmodernes Rohrlager              

Die Firma Kieselmann verfügt über ein großflächiges Rohrlager und zeigt, wie dieses Aussieht und wie der Arbeitsablauf ist. ApeDemieMovie war einen Tag dabei und legt dar, wie Rohre bearbeitet, verpackt und transportiert werden.


Auf der Kinoleinwand und im Netz              

Die Freiwillige Feuerwehr Bretten möchte auf ihre Arbeit aufmerksam machen und neue Mitglieder gewinnen. ApeDemieMovie hat verschiedene Aufgaben, wie die Unfallrettung, den Brandeinsatz oder die Arbeit mit der Jugend gefilmt und in eine kleine Geschichte verpackt. Nun wird der Kinotrailer im Cinestar Bretten gezeigt. Den Imagefilm zeigt die Freiwillige Feuerwehr bei Veranstaltungen und im Netz.



Sudden Inspiration live auf der Bühne              

Sudden Inspiration gewährt im Zusammenschnitt, den ApeDemieMovie am Peter und Paul Fest 2016 gedreht hat, Einblicke in ihre Live Performance, ihr Musikrepertoire und ihr musikalisches Können.


Tattookünstler in Bretten              

ApeDemieMovie hat für das Tattoostudio Palim Palim in Bretten einen kleinen Imagefilm gedreht. Chefin Claudia Zöller möchte zeigen, was die Kunden erwartet, wenn sie sich entscheiden sich bei ihr im Studio tätowieren zu lassen. Immer wieder engagiert sie Gasttätowierer, die für einige Zeit bei ihr im Studio ihr künstlerisches Können unter Beweis stellen.

 

Neun.Live Bandimage                

Neben den Aufnahmen von neun.live beim Peter und Paul Fest 2016 haben auch Dreharbeiten im Proberaum der Band stattgefunden. Dabei erzählen die Musiker über sich und stellen die Band vor. Aus dem Material vom Auftritt und dem im Proberaum hat ApeDemieMovie einen Bandimagefilm produziert, womit sich die Band bei ihren Fans und den Veranstaltern präsentiert.


Neun.Live on stage              

Die Funk-Rock-HipHop-Pop Coverband  neun.live aus dem Raum Karlsruhe besteht aus elf erfahrenen Musikern, aus regionalen Bands. Gemeinsam treten sie nur mit deutschsprachigen Songs, dem Besten, was die deutsche Musikkultur hervorgebracht hat auf. So auch beim Peter und Paul Fest 2016 in Bretten. Während des Auftritts hat ApeDemieMovie die Musiker gefilmt. Zum Einsatz kamen dabei fünf Kameras, so dass so viel wie möglich an Filmmaterial aus verschiedenen Perspektiven zusammen gekommen ist. Aus den Aufnahmen ist ein Musikclip zum Song „Du willst mir an die Wäsche“, von Jennifer Rostock entstanden.


Making of zum Musikvideo "Blutrot"               

Einer der größten Videodrehs in den vergangenen Monaten war der zu zum Musikvideo "Blutrot" von der Band Maskenball. Zahlreiche Treffen, gute Organisation und viel Zeit war bereits im Voraus nötig, um diesen Dreh auf die Beine zu stellen. Natürlich war auch während dem Dreh hinter der Kamera einiges los. Was passiert ist, wie so ein Dreh funktioniert und was die Band dazu meint, haben wir beim Making Of mit der Kamera eingefangen.


Maskenball dreht das Musikvideo "Blutrot" nach Wettbewerbsgewinn           

Ape Demie Movie hat den Musikvideowettbewerb „Rock your Movie“ organisiert. Bewerben konnten sich alle Künstler, die schon immer von einem eigenen Musikvideo zum selbstgeschrieben Song geträumt haben.  Am Ende entschied das Los, sodass die Band „Sudden Inspiration“ mit ihrem Song „Blutrot“ die Musikvideoproduktion mit Ape Demie Movie gewonnen hat.
Nach langer Planungsphase und detaillierter Organisation konnten die Dreharbeiten zum Musikvideo "Blutrot", an verschiedenen Drehorten, beginnen. Insgesamt wurden an vier Tagen die Szenen abgedreht. Dabei hat Céline Greb die Hauptdarstellerin gespielt. Neben ihr sind die Jungs der Band, aber auch zahlreiche Statisten zu sehen. Highlights des Drehs waren die Bengalo Szenen und die Dreharbeiten zu den Aufnahmen mit der Trockenfarbe. Am letzten Drehtag waren die Bandsequenzen an der Reihe. Am Ende war es für alle Beteiligten eine tolle Zeit, die mit viel Spaß verbunden war.


Neuer Baseballplatz für die Bretten-Kangaroos        

Nach dem Platzumbau hat ApeDemieMovie für die Bretten-Kangaroos einen Werbefilm gedreht. Im Video sind Bildaufnahmen von früher und heute zu sehen, um zu zeigen, was sich verändert hat. Gefilmt wurde unter anderem mit einem Quadrokopter. Dadurch sind Luftaufnahmen entstanden, die jedem einen Überblick vermitteln.


Neuer Handball-Trailer für die Saison 2015/2016     

In der Saison 2015/2016 laufen die Brettener Handballer wieder zu einem zweiminütigen Einspieler ein, der die Spieler und Gäste anpeitschen soll, um zu gewinnen und die Mannschaft anzufeuern. Dafür wurde beim Training und bei Spielen gefilmt.


Jazzprojekte mit Musikerin aus dem Enzkreis

Die brasilianische Sängerin Nice Brazil ist in der Jazzszene eine etablierte Musikerin, die ihr Können immer wieder solo oder mit unterschiedlichen Musikern präsentiert. Bei verschiedenen Auftritten, aber auch für die neuen Songs aus ihrem Album "Minhas Raízes", das sie unteranderem mit dem Gitarristen João Nogueira aufgenommen hat, hat Ape Demie Movie sie und die Musiker begleitet. Daraus sind unterschiedliche Musikvideos zu den Songs "Coração Vagabundo",  "O Cantador" oder "Deixa", die in den Weinbergen, im Gewölbekeller oder auch im Gospelgroove Tonstudio bei Marcus Zierle aufgenommen wurden, entstanden.


EuroGoldCup 2015 in Pforzheim     

Bereits zum vierten Mal hat Organisator David Bregazzi den EuroGoldCup in Pforzheim mit zahlreichen Helfern auf die Beine gestellt. Insgesamt traten acht Jugendmannschaften von Bundesligisten gegeneinander an. Großes Highlight war die Teilnahme einer der Jugendmannschaften vom FC Barcelona. Innerhalb von zwei Tagen spielten die Mannschaften im Turnier gegeneinander und kämpften um den Titel, den am Ende die Füchse Berlin mit 14:13 gegen den THW Kiel gewonnen haben.

ApeDemieMovie war an beiden Tagen dabei und verfolgte das Turnier mit insgesamt drei Kameras. Daraus entstand ein kleiner Film mit Eindrücken vom EuroGoldCup 2015 in Pforzheim.



Der Coversong "Show me how to live" ist online

Die Aufnahmen zum Musikvideo “Show me how to live” sind im 5Strokestudio bei Jan Hees entstanden. Zusammen mit seinem Freund Daniel Heim hat er den Coversong eingespielt. Dabei haben drei Kameras das Geschehen aufgenommen. Das aufgenommene Filmmaterial ergab insgesamt 19 Filmspuren, aus denen das Video zusammengeschnitten ist.  Die schnellen Schnitte und der Schwarz-Weiß-Look waren von Jan Hees im Voraus gewünscht. Mit den Aufnahmen möchte er Einblick in sein Tonstudio geben und zeigen, was bei ihm möglich ist.


Brettener Bruchenballer-Trailer

Jedes Jahr wird in Bretten das mittelalterliche Peter-und-Paul-Fest gefeiert. Verschiedene Gruppen, Vereine sowie Besucher des Festes leben ein Wochenende lang das Mittelalter. Darunter auch die Gruppe der Bruchenballer, für die ApeDemieMovie einen Trailer für das Bruchenballturnier gemacht hat. Dafür entstanden Aufnahmen am Lagerfeuer an einer Waldlichtung, die mit Szenen vom Turnier aus dem vergangenen Jahr kombiniert werden. Beim Trailer soll gezeigt werden, um was es bei der Veranstaltung, gleich nach dem Umzug am Peter-und-Paul-Sonntag, in der Simmelturm-Arena geht: Duelle um den begehrten Titel.


Livekonzert von Atomic Kiss kommt in das Kino und auf DVD

Ape Demie Movie hat im Sommer 2014 das Open-Air-Konzert der Band "Atomic Kiss" aus dem Salzach-Gymnasium Maulbronn gefilmt. Aus insgesamt fünf Perspektiven hat das Team von Ape Demie Movie die spektakuläre Bühnenshow mit Feuerspuckern und Lichtanimationen gefilmt. Daraus ist am Ende ein knapp zweistündiger Film entstanden. Für den passenden Sound hat Marcus Zierle vom Gospelgroove-Studio gesorgt. Ende April 2015 war es soweit Ape Demie Movie hat es in Zusammenarbeit mit dem Scala Filmtheater Mühlacker ermöglicht, den Film auf die Kinoleinwand zu bringen. Dazu hat Ape Demie Movie vorab einen Trailer zusammengeschnitten, der auf den Konzertmitschnitt im Klosterhof Maulbronn aufmerksam macht und ebenfalls hier auf der Homepage angeschaut werden kann. Gemeinsam mit ihren Fans hat die Band „Atomic Kiss“ ihr Konzert im Kino noch einmal erleben dürfen.
Wer nicht genug davon bekommen konnte oder einfach eine tolle Erinnerung an das Open-Air-Konzert wollte, der konnte die DVD mit Trailer und Konzertmitschnitt noch am selben Abend kaufen. Alle, die sich noch keine DVD gekauft haben, können diese über das Salzach-Gymnasium Maulbronn erwerben.


Power, Action und Emotionen beim Handball TV Bretten  

Der Trailer "Gameday", der vor jedem Heimspiel des TV Brettens lief, ist veröffentlicht. In der Saison 2014/2015 hat er die Mannschaft und das Publikum auf das bevorstehende Heimspiel eingestimmt und motiviert. Gemeinsam mit den Handballern sind die Aufnahmen im Sommer des vergangenen Jahres entstanden. Die Organisation hat einige Zeit in Anspruch genommen, da nach passenden Locations gesucht werden musste. Schließlich stand ein altes Firmengebäude, welches abgerissen werden sollte zur Verfügung. Nach insgesamt sechs Drehtagen waren die Aufnahmen im Kasten und konnten zur neuen Saison gezeigt werden. Einblicke hinter die Kuslissen der Dreharbeiten gibt es im Making-of zu sehen. Zum zweiten Heimspiel in der Saison starten die Handballer der 1. Mannschaft des TV Bretten mit einem Trailer die Spiele. Die Aufnahmen zum Trailer sind in verschiedenen Locations gefilmt worden. Besonderes Highlight war der Dreh in einem leerstehenden Firmengebäude, das Zerschmettern von Scheiben und die Luftaufnahmen mit dem Medikopter. Dabei herausgekommen ist ein Film mit Emotionen, der die Zuschauer und die Mannschaft vor jedem Heimspiel anspornen und heiß auf das Spiel machen soll. Das Making-of dazu findet Ihr unter Media.


Making of, Einblicke hinter die Kamera

Die Dreharbeiten zum Kurzfilm "Gameday" sind abgeschlossen. Nun ist er vor jedem Heimspiel der Handballer des TV-Bretten zusehen. Beim Filmen entstanden zusätzlich Aufnahmen für ein Making-Of. Jeder, der einmal sehen möchte, wie es an einem Set hinter den Kulissen zu geht, wie viel Spaß alle hatten und welche Highlights beim Filmen dabei waren, könnt Ihr ab jetzt sehen. 


"Black hole sun" direkt aus dem 5Strokestudio

Den Coversong „Black Hole Sun“ von der US-amerikanischen Band Soundgarden hat Jan Hees gemeinsam mit Daniel Heim und Marc Steinhilper im 5Strokestudio aufgenommen. Jan Hees betreibt in Diedelsheim sein Tonstudio. Mit dem Musikvideo möchte er Einblick in sein Studio, seine Arbeit und in die Möglichkeiten, die zur Verfügung stehen geben. Der Mix aus schnellen und langsamen Schnitten sowie der Schwarz-Weiß-Look waren so vom studierten Musiker gewünscht


Filmprojekte mit Würzburger Musiker 

Die Verbindung zu Dennis Schütze aus Würzburg ist eine besondere, denn mit ihm hat Ape Demie Movie im Jahr 2013 mit dem Musikvideo zum Song „Bittersweet“ das erste Video in der Firmengeschichte gedreht. Bereits nach dem ersten Video und den Drehs mit den Musikstudenten, war klar, dass uns die Arbeit immer mal wieder zusammenführen würde. So auch beim Musikvideo „Unsung Songs“. Nach erstem Sichten der Filmdateien und einigen Telefonaten mit Dennis war klar in welche Richtung es gehen sollte. Die Aufnahmen von den Mohnblumenfeldern, der Autofahrt und der Besuch im Bistro in einem alten Super8-Kameralook, kombiniert mit einem Schwarz-Weiß-Stil sollten das Ergebnis des Films sein.


Chart-Klassiker in Jazzarrangements verwandelt

In Würzburg war Ape Demie Movie insgesamt zwei Mal bei der Band „Die Musikstudenten“ zu Gast. Dabei sind in der Königsalle und im Theater „Augenblick“ jeweils Videos aus den EP Alben der vier Musiker entstanden. Die Coversongs hat die Band in Jazzarrangements verwandet und individuell interpretiert.
Unterstützung erhielten sie unter anderem vom Tanz-Duo Hot Potatos, die ihre Hip-Hop-Dance Elemente bei "Shake it off" von Taylor Swift eingebracht haben. „Toxic“ von Britney Spears, „Get Lucky“ von Daft Punk“, „Der letzte Tag“ von Peter Fox, „Ho Hey“ von den Lumineers, „When I was your man" von Bruno Mars, „Valery“ von Amy Winehouse, „Rolling in the deep“ von Adele oder "Mercy, Mercy, Mercy" gehören zu ihren Interpretationen.


Eigenes, kleines Tonstudio 

Bekannterweise gehört heutzutage der Ton zum Film, wie die Sonne zum Sommer. Stimmt der Ton bei Musikvideos, Trailern oder Kinofilmen nicht, kann das Material nicht verwendet werden. Schnell stellte sich heraus, dass die Tonaufnahmen eine Herausforderung sind. Deshalb arbeitete ich mich in diesen Bereich im Laufe der Zeit während dem Filmen ein. Der Traum vom eigenen Tonstudio entstand, den ich mir Anfang des Jahres auch erfüllt habe. Mit Mikrofonen von Rode und dem Audio Schnittprogramm von Adobe ist es nun möglich im eigenen kleinen Home-Studio Sprechertexte und Nachvertonungen für Projekt zu produzieren. Mein Ziel ist es, so viel wie möglich praktische Erfahrung zusammeln und mich darin zu verbessern.


Saison-Opening-Trailer der Bretten Kangaroos

Am 27. April ist es wieder soweit. Die neue Baseball-Saison der Bretten Kangaroos beginnt. Zum Saison-Opening habe ich zusammen mit Spielern aus der Herrenmannschaft einen Trailer gedreht. In der Hauptrolle Kerim Murtaza. Schon seit der Jugend im Verein, verkörpert er die Sorte Spieler, die mit Herzblut dabei sind und für den Erfolg kämpfen. Er spricht auch den Text im kleinen Home-Studio ein. Im Trailer wird gezeigt, dass Kerim und das Team den Winter über hart auf die neue Saison trainiert haben und bereit sind für die bevorstehenden Spiele. Gedreht haben wir bei Nacht auf dem Vereinsgelände in Diedelsheim. Unterstützung bekamen wir von Christian Pehle und Michele Fazzari. Zusammen hatten wir sehr viel Spaß beim Dreh. Mehr Infos über die Kangaroos und dem Baseballsport in Bretten findet Ihr unter folgenden Mailadressen:

www.bretten-kangaroos.com oder unter dem Hauptverein, www.vfb-bretten.de



"Habt Ihr schon genug?"

Ein Videodreh unter besonderen Umständen

Eine der größeren Produktionen im vergangenen Jahr war der Musikvideodreh mit der Schülerband „Atomic Kiss“ aus Maulbronn. Die Band gründete Björn Fahnster, Musiker und Lehrer am Salzach-Gymnasiumin Maulbronn, vor etwar eineinhalb Jahren. „Atomic Kiss“ rockt mit einer Mischung aus Rock, Hip-Hop und Funk den Enzkreis.

Gemeinsam haben sie sich dann für den Tuju Bandwettbewerb 2013 beworben. Jede Band musste sich mit einem eigenen Lied und einem Musikvideo bewerben. Für das Vorhaben blieben nur etwa vier Wochen Zeit. Die Videos wurden auf der Homepage veröffentlicht und jeder konnte dann für seinen Favoriten abstimmen. Die besten drei Bands durften dann auf dem Deutschen Internationalen Turnfest der Metropolregion Rhein-Neckar auftreten.  

Für den Musikvideodreh waren eineinhalb Tage Zeit eingeplant. Es durfte nichts dazwischen kommen. Alle beteiligten Schüler aus Maulbronn hatten sich für diese Tage Zeit genommen, das Firmengelände war gebucht, alle waren aufgeregt. Die Band sollte im Video in einem alten Firmengebäude spielen. So war es laut Konzept angedacht. Die Realität sah anders aus. Wegen Einsturzgefahr des Firmengebäudes musste umdisponiert werden, die Zeit war knapp bemessen. Letztendlich fand der Dreh am ersten halben Tag in der Sporthalle in Maulbronn vor einem Green Screen statt. Dadurch war es möglich die tanzenden Schüler im Video in das Firmengebäude zu bringen.

Am zweiten Tag herrschte ebenfalls Zeitdruck. Dieses Mal wurde auf dem einsturzgefährdeten Firmengelände gefilmt. Vor dem Dreh war nicht klar, ob es dort überhaupt eine Stromversorgung gibt. Deshalb musste morgens noch schnell ein Aggregat besorgt werden. Es war Winter, es schneite und draußen war es extrem kalt. Während der Drehpausen konnten sich die Schüler des Salzach-Gymnasiums Maulbronn in einem nahegelegenen Kaffee aufwärmen und wurden dort jeweils für den Dreh abgeholt. Die Jugendlichen hatten für die Aufnahmen alle kurzarm an, einige von ihnen waren schon angeschlagen und überstanden den Dreh nicht bis zum Schluss. Trotzdem haben alle ihr Bestes gegeben und waren froh, dass alles im Kasten war.

Nach dem Dreh blieben nur noch eineinhalb Wochen Zeit für das Schneiden der Aufnahmen. Danach startete das Voting im Internet, wo die Band mit ihrem Song „Habt Ihr schon genug“ lange vorne lag. Am Ende reichte es nicht ganz unter die besten drei zu gelangen. Jedoch war dieses Projekt ein tolles Erlebnis für die Schüler. Sie durften sogar ihr eigenes Video bei der Premiere im Kino in Mühlacker mit Familie und Freunden feiern.

Die Band „Atomic Kiss“ gibt es in dieser Formation heute nicht mehr ganz so, da die zwei Rapper ihr Abitur gemacht haben und nun ihre eigene Wege gehen. Trotzdem ist noch lange nicht Schluss. Sie spielen weiterhin und stellen ihr neues Album, am 23. Mai 2014 im Musikpark in Maulbronn vor.


Ein Klassenzimmer für Afrika

Eines meiner ersten Projekte war "Ein Klassenzimmer für Afrika". Die Schülerband "Atomic Kiss" vom Salzach Gymnasium in Maulbronn hat im Musikpark Maulbronn ein Benefiz-konzert zu Gunsten des Äthiopienprojekts in Adis Abbeba von Bruno Böhler, dem Leiter  der Afrika AG an der Schule, veranstaltet. Neben Atomic Kiss haben die Chilout Band und MilesTone vor ausverkauftem Haus gespielt und dadurch über 1.500 Euro für einen guten Zweck sammeln können. Das Geld ist für bessere Bildungschancen und Chancengleichheit afrikanischer Strassenkinder eingesetzt worden. Die Aufnahmen vom Benefizkonzert wurden daraufhin zur Filmpremiere in Mühlacker im Kino vor geladenen Zuschauern präsentiert. Zusammen mit allen Beteiligten wurde auf das erfolgreiche Projekt angestoßen.